Olivenpaste – Brotaufstrich

Zutaten

  • 400 gr. entsteinte schwarze Oliven, gut abgetropft
  • etwas Salz
  • 100 – 200 ml Olivenöl
  • „Ras al Hanout“ Gewürz
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 2 kleine getrocknete Chilischoten
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 gr. Sonnenblumenkerne

Anleitung

Oliven mit der Hälfte des Olivenöl, der Knoblauchzehe, den Chilischoten und den Sonnenblumenkernen in einen Mixer (alternativ Küchenmaschine oder Zauberstab) füllen und zerkleinern.

Dann Aceto Balsamico, die Gewürze und das Tomatenmark hinzugeben und durchmischen. Soviel Olivenöl dazugeben, das sich eine geschmeidige Paste ergibt.

Evtl. mit zusätzlichem Tomatenmark und/oder Olivenöl die richtige Konsistenz herstellen.

Die Olivenpaste ist ein sehr schmackhafter Brotaufstrich oder Beilage zu anderen Gerichten. Wenn Du sie in ein Glas (mit Schraubdeckel) füllst und darauf achtest, dass sie oben immer mit einer dünne Schicht Olivenöl bedeckt ist, hält sie ohne Probleme ca, 2 Wochen. Im Kühlschrank aufbewahrt auch noch länger.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

  • Vegan

Autor

Axel Steller

Axel Steller

Ist Medizinjournalist und Buchautor. Als ein Teil der Zellflüsterer schreibt er regelmäßig Artikel, beantwortet Leserfragen und recherchiert interessante Themen rund um die Gesundheit.

Rezept Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Weitere leckere & gesunde Rezepte finden Sie hier

Anmeldung