Mozzarella – für den keine Kuh leiden muss

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne, ungesalzen
  • 400 ml Wasser
  • 2 gehäufte El. Flohsamenschalen
  • 1 gehäuften Teel. Hefeflocken
  • Saft  einer halben Zitrone (wer mag auch etwas Abrieb)
  • 1 Teel. Räuchersalz
  • 1 Teel. (Räucher)Paprikapulver

Anleitung

Die Cashews für werden mindestens 2 Stunden in Wasser eingeweicht, danach gut spülen, damit die schädlichen Lektine abgespült werden.

Flohsamen in 400 ml Wasser einrühren, sollte mindestens 15 Minuten quellen.

Danach alles zusammen in den Mixer. Je stärker der Mixer umso homogener wird der Mozzarella.

Abschmecken und in kleine Schalen verteilen um eine möglichst Mozzarella-ähnliche Form zu bekommen.

Im Kühlschrank noch 1-2 Stunden fest werden lassen.

Variation zum Probieren:

Statt Hefeflocken 3-4 Tropfen ätherisches Rosmarin-Thymian-oder Basilikum-Öl hinzufügen

(Wer mehr zu der tollen gesundheitsfördernden Wirkung von Cashewkernen wissen will, liest unseren Blogartikel: Cashew – Die Glücksnuss)

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

  • Laktosefrei, Glutenfrei, Vegan

Autor

Axel Steller

Axel Steller

Ist Medizinjournalist und Buchautor. Als ein Teil der Zellflüsterer schreibt er regelmäßig Artikel, beantwortet Leserfragen und recherchiert interessante Themen rund um die Gesundheit.

Rezept Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Weitere leckere & gesunde Rezepte finden Sie hier

Anmeldung