Goldene Milch

Zutaten

  • 1 EL Kurkuma
  •  Ingwer frisch gerieben.
  • Eine Prise Muskat.
  • Eine Prise Zimt.
  • 1 TL Kokosöl.
  • ca. 120 ml reines Wasser.
  • 350 ml Pflanzenmilch, am besten Kokos-Reis-Milch, aber mit Mandelmilch schmeckt es auch.

Anleitung

Es gibt nicht schmackhafteres, gesünderes und überhaupt idealeres für den Herbst und Winter als ab und zu eine Tasse Goldenen Milch. Dieses wunderbare Getränk hat einen hohen Suchtfaktor, aber es ist auch Mega-Gesund.

Zubereitung der Paste:

Die Basis der goldenen Milch ist die Kurkumapaste. Diese Paste wird so zubereitet:

Das Wasser in einen Topf geben und 1 EL Kurkuma-Pulver hinzugeben. Frischen Kurkuma kannst Du ebenfalls raspeln und verwenden, allerdings stören die Stückchen etwas beim Trinken. Er ist auch nicht ganz so geschmacksintensiv wie das Pulver.

Außerdem ist frischer Kurkuma ausgesprochen farbintensiv. Die gelbe Farbe hält sich Tagelang an den Fingern, also am besten Handschuhe benutzen!

Ein daumengroßes Stück frischen Ingwer schälen, kleinreiben und ebenfalls in den Topf geben. Mit einer Prise Muskatnuss  alles langsam unter Rühren aufkochen.

Nach etwa zehn Minuten entsteht eine noch leicht flüssige Paste die beim abkühlen noch etwas fester wird. Man kann damit jetzt die goldene Milch direkt zubereiten, oder die Paste in einem luftdichten Behältnis im Kühlschrank aufbewahren. Natürlich kann man auch eine größere Menge zur Aufbewahrung zubereiten. Allerdings sollte man die Paste in ca. 1 Woche aufbrauchen.

Zubereitung einer Tasse goldene Milch:

Ca. 350 ml Reis-Kokos-Milch erwärmen, nicht kochen. Die vorbereitete Paste nach Belieben einrühren. Von einem Teelöffel bis zu einem Esslöffel ist, je nach eigenem Geschmack alles erlaubt. Zum Schluß noch einen Esslöffel Kokosöl und eine Prise Zimt und je nach eigenem Gusto etwas frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Alles in eine Tasse gießen und umrühren, mit  sich die festen Bestanteile der Paste nicht unten absetzen. Man kann die Goldene Milch noch mit Agavendicksaft süßen.

Für ganz eilige, oder wenn keine Zeit für die Zubereitung der Paste bleibt, gibt es auch fertige Pulvermischungen für Goldene Milch.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

  • Glutenfrei

Autor

Axel Steller

Axel Steller

Ist Medizinjournalist und Buchautor. Als ein Teil der Zellflüsterer schreibt er regelmäßig Artikel, beantwortet Leserfragen und recherchiert interessante Themen rund um die Gesundheit.

Rezept Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Weitere leckere & gesunde Rezepte finden Sie hier

Anmeldung